Vom Schlager bis zum BluesDie Verantwortlichen der Langen Ost Nacht haben auch dieses Jahr viel Spaß beim Zusammenstellen des Programms. Auf den Bühnen werden bekannte und bewährte Gruppen ebenso vertreten sein wie neue Künstler. Wieder eine große Rolle spielt der Tanz mit ganz unterschiedlichen Facetten: Spanische Tänze sind ebenso vertreten wie Bauchtanz oder Eurythmie. Ebenso breit aufgestellt sind die Bühnen in Sachen Musik. Erstmals präsentiert sich Schlagersängerin Michaela Zondler, die durch Radio- und Fernsehauftritte bekannt ist und bei der LON ihr im Oktober erschienenes Album vorstellt. Auch Liedermacher und Blues und Rock sind im Lauf des Abends zu hören, ebenso gibt es eine Sportvorführung und die Theaterakademie Stuttgart wird sich mit einigen Episoden präsentieren. Teilnahme noch möglichMusiker- und Musikerinnen, Straßenkünstler, Chöre oder Bands, die Interesse an einem Auftritt auf der Bühne haben, können sich gerne kurzfristig bei Tracy Osei-Tutu melden. Auch bei den Straßenständen ist noch etwas Luft: Während das gastronomische Angebot bereits sehr vielfältig ist, gibt es noch Platz für Stände mit Aktionen, Informationen und ähnlichen Angeboten.

Kontakt: Tracy Osei-Tutu, Landeshauptstadt Stuttgart, Haupt- und Personalamt, Marktplatz 1, 70173 Stuttgart, Telefon 216-60245, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.