Warum denn immer Farbe aus dem Tütchen für bunte Ostereier verwenden? Bei Naturgut in der Gablenberger Hauptstraße 29, kann man beispielsweise tiefgefrorene Blaubeeren kaufen. Die Früchte zu Hause ins Wasser legen, Eier rein und das Ergebnis abwarten, das zwischen blau und lila changiert. Mit dem Gewürz Kurkuma erzielt man Dottergelb und mit dem Saft eingelegter Roter Beeten werden die Eier rot, außerdem hat man gleich noch was zum Verspeisen. Wer’s süß mag, kann Schokoeier und Hasen aus Marzipan, Nougat und weiteren Geschmacksrichtungen ins Körbchen legen und dazu ein Tässchen Bio-Kräuter-Früchtetee „Frohe Ostern“ oder, wer’s spannend mag, „Osterüberraschung“.