„Willkommen in Gablenberg“ ist die Botschaft der beiden Gestalten mit Hut und Haarpracht, die am Gablenberger Eck die Menschen willkommen heißen und am liebsten zum Bummel die Straße entlang schicken würden. Da das momentan nur eingeschränkt möglich ist, weisen sie auch auf die Website gablenberg-online.de hin. Auch das Garten-, Friedhofs- und Forstamt hat schon Ende Februar einen tollen Beitrag für die Gablenberger Hauptstraße geleistet und die runden Blumentröge mit fröhlichen, bunten Ranunkeln bepflanzt. Oben drüber flattern die Fahnen des Handels- und Gewerbevereins Gablenberg. Allen Geschäftsleuten und Anwohnern, die den Sommer über fleißig gießen und einen der Tröge in Ordnung halten ein großes Dankeschön für dieses Engagement! Leider sind bald nach dem Ein pflanzen gleich einige Tröge geplündert und Blumen herausgerissen und mitgenommen worden.