Back to Top
 
 

Top Artikel aus unserer Stadtteil Aktuell


Spaß beim Eierfärben:

Spaß beim Eierfärben:

Warum denn immer Farbe aus dem Tütchen für bunte Ostereier ....

Weiterlesen

Schenken mit reinem Gewissen:

Schenken mit reinem Gewissen:

Ein kleiner Gang durch den Weltladen in der Gablenberger ....

Weiterlesen

Gesunder Genuss:

Gesunder Genuss:

„Die vier Jahreszeiten“ heißt Antonio Vivaldis wohl berühmteste ....

Weiterlesen

Rabatte von der Website

Rabatte von der Website

Kein Aprilscherz: Ab dem 1. April locken auf der Website ....

Weiterlesen

Der Maimarkt fällt aus

Der Maimarkt fällt aus

Der Handels- und Gewerbeverein Gablenberg muss den Maimarkt-Sonntag ....

Weiterlesen

 

Gablenberger Blog - News, Infos und Tipps aus Stuttgart Gablenberg

Spaß beim Eierfärben:

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: AktionVeröffentlicht: Samstag, 04. April 2020 07:30
Zugriffe: 26

Warum denn immer Farbe aus dem Tütchen für bunte Ostereier verwenden? Bei Naturgut in der Gablenberger Hauptstraße 29, kann man beispielsweise tiefgefrorene Blaubeeren kaufen. Die Früchte zu Hause ins Wasser legen, Eier rein und das Ergebnis abwarten, das zwischen blau und lila changiert. Mit dem Gewürz Kurkuma erzielt man Dottergelb und mit dem Saft eingelegter Roter Beeten werden die Eier rot, außerdem hat man gleich noch was zum Verspeisen. Wer’s süß mag, kann Schokoeier und Hasen aus Marzipan, Nougat und weiteren Geschmacksrichtungen ins Körbchen legen und dazu ein Tässchen Bio-Kräuter-Früchtetee „Frohe Ostern“ oder, wer’s spannend mag, „Osterüberraschung“.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Schenken mit reinem Gewissen:

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: AktionVeröffentlicht: Freitag, 03. April 2020 09:15
Zugriffe: 34

Ein kleiner Gang durch den Weltladen in der Gablenberger Hauptstraße 104 bietet genügend Inspiration für kleine Osterpräsente. Und die passenden Schalen oder Körbe, um mit Ostergras ein Nest zu basteln, gibt es auch. Hasenfiguren finden sich in allen Variationen – aus Speckstein, Filz und Glas. Zudem erfreuen Fingerpüppchen und Täschchen mit Ostermotiven Kinderherzen. Kunsthandwerkliches, Süßigkeiten, Notizbücher sind liebevoll gestaltet und ebenso wie die luftigen Halstücher aus Seide, Baumwolle und Bambus in frühlingshaften Farben fair gehandelt – schenken mit reinem Gewissen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Gesunder Genuss:

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: AktionVeröffentlicht: Donnerstag, 02. April 2020 07:30
Zugriffe: 87

„Die vier Jahreszeiten“ heißt Antonio Vivaldis wohl berühmteste Komposition. Beim Königsbäck in der Gablenberger Hauptstraße 70 komponiert man in Anlehnung daran Saison-Brote: Ganz frisch kommt jetzt die Frühlingskreation „Vivaldi“ ins Regal. Die Zutaten für dieses Biobrot sorgen dafür, dass bestimmt keine Frühjahrsmüdigkeit aufkommt: Hartweizen ist die Basis, dazu frisch geriebene Möhren und Möhrensaft, geröstete Walnüsse und in Honig karamellisierter Sesam. „Da mit läuten wir den Frühling ein“, sagt Bäckermeister Francesco Ingrassia.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Alle Museen bleiben geschlossen

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: Kunst und KulturVeröffentlicht: Mittwoch, 01. April 2020 09:40
Zugriffe: 34

 

Alle Museen bleiben geschlossen: Diese Anordnung der Stadt Stuttgart gilt auch für MUSE-O. Deshalb fiel am 15. März nicht nur die Vernissage der Stolpersteine- Ausstellung aus, auch die Ausstellung selbst darf bis auf Weiteres nicht öffentlich gezeigt werden.

Sie harrt jetzt, fix und fertig vorbereitet und aufgebaut im Alten Schulhaus, aus, bis das Leben wieder seinen normalen Gang geht. „Wir müssen warten, bis wir grünes Licht von der Stadt Stuttgart bekommen“, sagt Peter Metzler, der Vorsitzende des Museumsvereins. Der Vorstand habe vereinbart, dass „Stein für Stein“, wenn es so weit ist, trotzdem wie geplant drei Monate lang gezeigt wird.

Auch eine Vernissage soll zu gegebener Zeit nachgeholt werden, ebenso das komplette Begleitprogramm, das ebenfalls verschoben ist. Wann all das möglich ist, ist momentan noch offen.

Aktuelle Informationen gibt es aber auf den Internetseiten von MUSE-O www.museo.de sowie auf www.gablenberg-online.de. Den Inhalt der Ausstellung, zu der bereits eine Pressekonferenz stattgefunden hat, möchten wir an dieser Stelle trotzdem schon vorstellen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Rabatte von der Website

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: HandelVeröffentlicht: Sonntag, 29. March 2020 07:30
Zugriffe: 84

Online Präsenz für den Stadtteil Gablenberg

Neue Aktion des HGV Gablenberg

Kein Aprilscherz: Ab dem 1. April locken auf der Website gablenberg-online.de/angebote verschiedene Rabatte, Boni, Sonderaktionen und Gutscheine. Mitgliedsgeschäfte und -betriebe des Handels- und Gewerbevereins Gablenberg stellen ihre „Bonbons“ für die Kunden online. Diese können das jeweilige Angebot ausdrucken oder auch digital auf dem Smartphone im entsprechenden Geschäft vorzeigen und so einlösen. Die Angebote werden über Monate hinweg immer wieder wechseln; es lohnt sich also, öfter mal auf gablenberg-online.de rein zuschauen.

Den Start machen ab 1. April fünf HGV-Mitglieder – lassen Sie sich überraschen! Die Internetseiten des Handels- und Gewerbevereins umfassen eine ganze Reihe praktischer Funktionen. So kann eine Übersichtsseite über die Unternehmen im Stadtbezirk geöffnet werden. Der Klick aufs jeweilige Logo führt dann weiter zur Beschreibung der Firma samt Anfahrtskarte und Bewertungen und gegebenenfalls zu ihrer Website.

Unter dem Menüpunkt Aktuelles/Alle News sind Berichte, Nachrichten und mehr aus dem Stadtteil zu finden; der Punkt „Zeitschrift downloaden“ führt zu allen Ausgaben von „Ihr Stadtteil aktuell“ seit Oktober 2016.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Blumentrog gegen Kirchenwand

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: Aus der RegionVeröffentlicht: Freitag, 27. March 2020 07:30
Zugriffe: 214

Unfall in der Gablenberger Hauptstraße

Hoppla – da ist einer mit Schmackes rückwärts gefahren und hat einen der Blumentröge des Handels- und Gewerbevereins (HGV) Gablenberg über den ganzen Gehweg bis zur Wand der Petruskirche geschoben. Näheres zum Unfallhergang war in der Tagespresse zu lesen. Der 83-jährige Verursacher hat auf seinem weiteren Weg durch die Gablenberger Hauptstraße noch mehr Schäden verursacht, bevor er durch einen Frontalzusammenstoß gestoppt wurde. Der geschätzte Schaden beläuft sich auf rund 50 000 Euro, ansonsten ging die wilde Fahrt mit zwei Leichtverletzten noch relativ glimpflich aus.

An der Petruskirche sei zum Glück kein Schaden entstanden, berichtet Pfarrerin Katharina Roos. Die Tür hinterm Blumentrog führt zum separaten Zugang des Turmes, sie sei weiterhin benutzbar. Der Blumentrog ist mittlerweile auch am neuen Standort vom Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Stadt frisch mit Frühblühern wie Stiefmütterchen und Ranunkeln bepflanzt worden. Er muss irgendwann an seinen Ausgangspunkt zurückversetzt werden. Beim HGV wartet man auf ein Signal seitens der Polizei oder der Versicherung, wie das Ganze weitergeht. Und wenn es dann wieder trockener wird, nehmen sich Edeltraud Maier und Ulrich Austinat, wie schon im vergangenen Jahr, der Pflege der Beete an. Sie haben, wie wir im Sommer berichteten, unzählige Gießkannen Wasser vom Friedhof zur Petruskirche verfrachtet, gegossen, Unkraut gejätet und mehr.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Verein Bürgertreff ist gegründet

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: VereinVeröffentlicht: Donnerstag, 26. March 2020 11:48
Zugriffe: 90

„Kümmerer“ für die neuen Räume

Es gibt neue Räume, es gibt Interessenten für ihre Nutzung und jetzt gibt es auch die „Kümmerer“, die das Ganze verwalten: Am 3. März hat sich der Verein „Bürgertreff Gablenberg“ gegründet. Vereinsvorsitzender ist Bezirksbeirat Bernhard Herp, sein Stellvertreter Eberhard Schmid.

Im Neubau des Bau- und Wohnungsvereins an der Ecke Klingen-/Wagenburgstraße be finden sich die Räume, die künftig von Gablenberger Bürgern genutzt werden können: für Aktivitäten, die ehrenamtlich organisiert sind, nicht für gewerbliche Zwecke. Bei der Bürgerbeteiligung im Rahmen des Sanierungsgebiets Soziale Stadt Gablenberg war der Wunsch nach solchen „Stadtteil-Räumen“ laut und in einer Arbeitsgruppe konkretisiert worden.

Weiterlesen ...

Kommentar schreiben (0 Kommentare)