Legionellenbefall bekämpft

Aufgrund eines Legionellenbefalls in den Duschanlagen musste das Leo-Vetter-Bad am 5. Oktober geschlossen werden. Die Stuttgarter Bäder erhielten an diesem Tag vom Gesundheitsamt eine entsprechende Information, worauf die Duschen sofort gesperrt wurden. Sofort wurde eine thermische Desinfektion und Beprobung durchgeführt und am Montag wiederholt. Dann wurden die Ergebnisse einer erneuten Messung abgewartet, was rund eine Woche dauerte. Die Entwarnung kam am 15. Oktober, sodass „das Leo“ seit Dienstag, 16. Oktober, wieder geöffnet ist.