Der Wein- und Obstbauverein Gablenberg lädt am Samstag, 28. Oktober um 17 Uhr zu seinem 12. Weinfest in den Gemeindesaal von Bruder-Klaus in der Albert-Schäffle-Straße 10 ein. Es werden 2015-er Gablenberger Riesling, 2014-er Gablenberger Trollinger und 2016-er Gablenberger Trollinger Weißherbst ausgeschenkt. Dazu gibt es ein deftiges Vesper und auch nicht-alkoholische Getränke.

Untermalt durch Programmpunkte, unterstützt durch Herrn Dreher mit seinem Akkordeon, will man gemütliche Stunden miteinander verbringen nach dem Motto „Senga, schwätza, essa ond ...“ natürlich auch die Gablenberger Weine probieren und genießen.

Nach dem starken Frost in diesem Frühjahr wird der Ertrag auf circa 80 Prozent weniger als in den Vorjahren geschätzt. Beim Weinfest ist mehr dazu zu erfahren. Weiterhin informiert der Wein- und Obstbauverein auch über die Arbeiten im Weinberg. Weitere Auskünfte über diese Veranstaltung gibt Ulrich Eger, Telefon 46 11 12.