Am Donnerstag, 8. und Freitag,. 9. März sind Kinder eingeladen, ihre Ideen und Wünsche zur Umgestaltung des „kleinen“ Spielplatzes (zwischen Klingenstraße und Bergstraße) einzubringen. Hier tut sich etwas, denn der Lions-Club spendet Geld, um den Spielplatz aufzumöbeln. Außerdem können Mittel der Sozialen Stadt Gablenberg verwendet werden. Die „Kinderbeteiligung“ hat zwei Teile: Am Donnerstag, 8. März zwischen 15 und 17 Uhr findet ein „Forschertag“ direkt auf dem Spielplatz statt, bei dem die jungen Teilnehmer den Spielplatz bewerten. Am Tag danach, dem Freitag, lädt das Karamba Basta von 14 bis 18 Uhr in seine Räumlichkeiten am Schmalzmerkt ein, um dort bei einer Ideenwerkstatt Pläne für den neuen Spielplatz zu schmieden. Gleichzeitig werden Eltern und Kinder mit einem Fragebogen um ihre Sicht auf den Spielplatz gebeten.
Nach der Beteiligung wird ein Planungsbüro einen Entwurf für die Umsetzung erstellen. Ende 2018 soll dann mit dem Umbau/Umgestaltung begonnen werden.