„Wenn ich Lisa sehe, bin ich ganz glücklich!“ Das sagt Dadiva, neun Jahre alt. Ihre erwachsene Mentorin ist eine wichtige Person für sie Gemeinsam mit der Stadt Stuttgart sucht die gemeinnützige Organisation KinderHelden weitere ehrenamtliche Lern-, Lese- und Freizeitpaten für Stuttgarter Grundschulkinder wie Davida. Die Neunjährige hat es nicht immer leicht. Sie hat vier Geschwister, zu Hause und in der Schule ist manchmal zu viel los. Doch Dienstagnachmittag ist alles anders. Das Mädchen sitzt zusammen mit Lisa im stillen Klassenzimmer und faltet Buntpapierblätter zu Figuren. Die Schülerin mit den niedlichen Rastazöpfen arbeitet konzentriert und verfolgt die Anweisungen genau. Beide sind eines von über 500 Tandems der Organisation KinderHelden, bei der Ehrenamtliche Kinder mit erschwerten Startbedingungen fördern. Lisa berichtet über ihre Treffen: „Da wir beide gerne basteln, habe ich mit Dadiva vereinbart, dass zuerst gelesen oder gelernt wird. Danach belohnen wir uns durch kleine Bastelarbeiten, wie ein Himmel und Hölle Spiel.“ Plötzlich schießen dem Mädchen Tränen in die Augen. Der Korb, an dem sie so lange gearbeitet hat, reißt am Henkel. Geduldig beruhigt die Mentorin das Kind und erklärt: „Ich finde es gerade in solchen Situationen wichtig Mut zuzusprechen und Vorbild zu sein.“ Nachdem die Tränen getrocknet sind, gelingt der zweite Versuch. Dadiva strahlt bis über beide Ohren. Sie sagt: „Manchmal braucht man halt Geduld“ und fügt verschmitzt hinzu „Das hab ich von Lisa gelernt.“ Gesucht sind Personen, die einem Grundschulkind Zeit schenken, es als Lern-, Lese- und Freizeitbegleiter schulisch und in seiner Persönlichkeit fördern. Unterstützung ist auch digital möglich. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Anmeldung unter
www.kinderhelden.info. Mehr Infos unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und 0711 342477-0.
KinderHelden ist eine unabhängige, gemeinnützige und spendenfinanzierte Organisation, die Kinder durch Mentoring fördert.