Lange Ost Nacht als willkommene HerausforderungIm September hat Meredi Sağlamer mit ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr bei der Stadt Stuttgart begonnen. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Jugendbeteiligung in der Stadt und ist wie in den Vorjahren auch mit der Organisation der Langen Ost Nacht gekoppelt. Sebastiano Barresi als Hauptverantwortlicher dieses Festes freut sich ebenso wie die anderen Ehrenamtlichen über die Unterstützung. Denn ohne eine Person an einem festen Arbeitsplatz, bei der die Fäden zusammenlaufen, ist die „LON“, die dieses Jahr am 21. Juli stattfindet, nicht zu stemmen.

Dass die 18-Jährige ausgerechnet bei der Stadtverwaltung ein FSJ absolviert, ist kein Zufall: Sie interessiert sich für Politik und Gesellschaft und hatte in der Oberstufe des Gymnasiums Gemeinschaftskunde vierstündig gewählt. Die Koordinierungsstelle Jugendarbeit hatte sie besonders angesprochen. Dass sie damit auch die Ansprechperson für die Lange Ost Nacht wird, ist für Meredi Sağlamer, die gerne organisiert, eine willkommene Herausforderung. Mittlerweile hat sie sich gut eingelebt im Haupt- und Personalamt der Stadt und versichert: „Sie sind alle sehr nett hier“. Und mit ihrem Wohnort in Stuttgart-Mitte ist auch der tägliche Weg zur Arbeit erfreulich kurz.

Die Kontaktdaten von Merdi Sağlamer:

Landeshauptstadt Stuttgart
Haupt- und Personalamt, 10-2.2
Marktplatz 1, 70173 Stuttgart
Telefon 216-60245, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!