Jetzt anmelden zum Gablenberger Flohmarkt

Auch dieses Jahr haben es nicht alle bis neun Uhr ausgehalten – mehrere Flohmarktfans standen schon deutlich vor dem offiziellen Anmeldebeginn vor der Tür von Betten Wegst, um unter den ersten zu sein, die einen Platz für den Gablenberger Flohmarkt ergattern. Den ganzen Samstagvormittag war Jürgen Wegst damit beschäftigt, Wunschplätze auszugucken, auf dem Plan zu markieren und den jeweiligen Teilnehmern ihre Anmeldung samt Platznummer zu bestätigen. Sie dient beim Flohmarkt am 8. Juli als Orientierungshilfe und als Beleg für die Ordner – deshalb bitte unbedingt gut aufbewahren.

Trotzdem sind auch jetzt noch attraktive Standplätze in allen Bereichen zu haben, ob auf dem Schmalzmarkt, dem Schulhof an der Pflasteräckerstraße oder entlang der Gablenberger Hauptstraße. Anmelden kann man sich zu den Öffnungszeiten von Betten Wegst in der Gablenberger Hauptstraße 41: montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Dies muss vor Ort gegen Barzahlung erfolgen, telefonische Anmeldung ist nicht möglich. Der laufende Meter kostet sechs Euro Gebühr. Bitte beachten: Es handelt sich um einen Flohmarkt für Privatleute, professionelle Händler sind nicht zugelassen.

Der Flohmarkt findet am Samstag, 8. Juli von 8 bis 16 Uhr statt, der Aufbau ist ab 7 Uhr möglich.