Der Martinimarkt ist eine alte Tradition, verbunden mit dem Martinstag am 11. November.

Martinimarkt am 10. November

Der Handels- und Gewerbeverein Gablenberg bastelt derzeit am Rahmenprogramm für den diesjährigen Martinimarkt mit verkaufsoffenem Sonntag am 10. November.

Organisator Jürgen Wegst freut sich, dass sich schon eine ganze Reihe von Ständen angemeldet haben: Das lasse sich dieses Mal wirklich gut an, sagt er. Aber weitere Plätze sind natürlich trotzdem zu haben, denn die Gablenberger Hauptstraße und der Schmalzmarkt bieten viele Möglichkeiten. Wer also et was verkaufen oder anbieten will, kann sich weiterhin melden. Gefragt sind Selbstgemachtes wie Hobby-Kunst und Handarbeiten, ebenso Klei dung, Kurzwaren, Schmuck oder Spielzeug. Auch Ver ei ne, Kirchen oder andere Organisationen sind willkommen. Eine Standgebühr wird nur dann erhoben, wenn alkoholische Getränke ausgeschenkt werden – andere Stände sind frei.

Markt ist von 11 Uhr bis 18 Uhr, die Geschäfte haben von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Kontakt über: Jürgen Wegst vom Handels- und Gewerbeverein Gablenberg, Gablenberger Hauptstraße 41, 70186 Stuttgart, Telefon und Fax 0711 483060, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Der Martinimarkt ist eine alte Tradition, verbunden mit dem Martinstag am 11. November. Im christlichen Glauben gedenkt man an diesem Datum dem Heiligen Martin von Tours. Gleichzeitig markierte es früher das Ende des bäuerlichen Wirtschaftsjahr, woher die Tradition der Martinimärkte rührt. Der Handelsund Gewerbeverein möchte sie erhalten.