Blick in die schwäbische Seele

Peter Ruges unverwechselbare Zeichnungen blicken humor voll tief in die schwäbische Seele. Der Künstler, der in Stuttgart und Berlin lebt, ist dem Stadtbezirk Ost eng verbunden. Unter anderem hat er den Wanderpokal für den Krautwickelwettbewerb geschaffen, ebenso wie die Kampagne „Mit uns wär‘ das nicht passiert“ des Handels- und Gewerbevereins Gablenberg und die Cartoons in den Ausgaben von „Ihr Stadtteil aktuell“.

Außerdem hat Ruge eine Vielzahl von Büchern – oft über Schwaben – illustriert, Einige Exemplare da von können die Kundinnen und Kunden exklusiv am verkaufsoffenen Sonntag ergattern: Die fünf Bändchen der Rei he „G’schimpft und g‘lacht“ (über d’Verwandtschaft/über d’Nochbor/über d’Kerhwoch/über‘s Geld und über‘s Heiligs-Blechle) sind in den Mitgliedsgeschäften des Handels- und Gewerbever eins zu bekommen. Eine einmalige Chance, denn sonst gibt es diese Büchle nur noch im Antiquariat.

So sind Sie dabei: Auf dieser Seite ist ein Gutschein abgedruckt. Sie können diesen Gutschein ausschneiden und in einem Mitgliedsgeschäft des Handels- und Gewerbevereins Gablenberg gegen eines der Büchle eintauschen.

Achtung: Dieses Angebot gilt nur am Verkaufsoffenen Sonntag, 10. November, nur in den Mitgliedsgeschäften des HGV Gablenberg und nur so lange Vorrat reicht!