Eine ganze Halle voller Schnäppchen

Das neue Jahr läuft an, zunächst zwar langsam, aber mit dem Schnäppchenmarkt am letzten Januar-Samstag steht bereits der erste Höhepunkt auf dem Programm. Von 10 bis 16 Uhr
laden Gablenberger und einige externe Einzelhändler zum Stöbern, Entdecken und Einkaufen in der Sporthalle der Grund- und Werkrealschule Gablenberg an der Pflasteräckerstraße ein. Das ist schon Tradition: Seit mehr als zwei Jahrzehnten leeren die Händler immer zum Jahresanfang ihre Lager, um Platz für neue Waren zu schaffen, und machen deshalb Angebote zu unschlagbaren Preisen.
Die Palette reicht von Damenmode und Brautmode, Schuhen und Hausschuhen über Schreib- und Bürowaren bis hin zu Blumen, Pflanzen und Gartenaccessoires. Ebenso sind Wohnaccessoires, Gardinen, Posamenten, Bezug- und Dekostoff-Reststücke, Kosmetika, Bettwäsche, Bettwaren oder Frotteeartikel zu haben. Auch Spielwaren und Faschingsbedarf, Münzen, Schmuck, Sammlerstücke und Sammlerzubehör haben die Händler dabei. Erstmals präsentiert sich in diesem Jahr Feinkost Cerez mit einem großen Stand mit diversen Leckereien.
Für Essen und Getränke ist wieder bestens gesorgt.