„Das Leben ist schön!“ Dies ist der Grundton der Lieder aus den 1930er-Jahren, die das Trio „Damenbesuch“ am 10. März im MUSE-O präsentiert.

„Damenbesuch“, das sind die beiden Sängerinnen Irina Radauer und Ines Amanovic sowie Weiran Guo am Klavier. Die drei charmanten Damen erzählen von Menschen auf der Suche nach dem ewig währenden Glück, von Liebe und Lust, von Sünden und Abgründen, von großen und kleinen Flirts, von allerlei interessanten Begegnungen. Titel wie „Heut‘ Abend lad ich mir die Liebe ein“ oder „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ entführen in eine Zeit, in der man Foxtrott tanzte und die Männer den Frauen zu Füßen lagen.

Die drei von „Damenbesuch“ bewegen sich mit ihren Liedern in einer Welt des Glücks, der Leidenschaft und der Fröhlichkeit. Mit Charme und Witz sorgen sie für gute Stimmung bei Jung und Alt; das Publikum genießt einen zauberhaften Abend.

Mit diesem Konzert setzt MUSE-O seine beliebte Reihe feiner Unterhaltungsmusik fort. Da die bisherigen Auftritte allesamt ausverkauft waren, empfehlen die Veranstalter, über die Homepage des Museumsvereins www.muse-o.de Plätze zu reservieren.

Damenbesuch. Eine musikalische Reise in die Vergangenheit. Mit Irina Radauer (Gesang), Ines Amanovic (Gesang) und Weiran Guo (Klavier). Ein Konzert im MUSE-O

Samstag, 10. März, 20 Uhr

Eintritt : 8 Euro. MUSE-O, Gablenberger Hauptstraße 130.