Auktion beim verkaufsoffenen Sonntag

Im ehemaligen Schlecker-Markt am Lindenplatz, Gablenberger Hauptstraße 45, stehen sie aufgereiht: die zwölf Giraffen, die der Handels- und Gewerbeverein Gablenberg im Rahmen des Maimarktes am 24. April versteigern wird. Das Mindestgebot für jede der individuell bemalten Figuren liegt bei 300 Euro, der Erlös wird für einen guten Zweck gespendet.

Die Langhälse wurden von den örtlichen Geschäftsleuten gesponsert und von Künstlern und Kindergruppen mit viel Liebe kreativ bemalt. Insgesamt waren 21 Giraffen zu sehen, knapp die Hälfte davon wird weiterhin von den Sponsoren genutzt R11; zum Beispiel in deren Geschäftsräumen R11; oder aber, wie im Fall der Giraffe, die vor dem Weltladen stand, an die Kindereinrichtung zurückgegeben, in der sie gestaltet wurde.

Zwölf Figuren sind gespendet worden und stehen für die Versteigerung bereit. Sie findet am Sonntag, 24. April um 13.30 Uhr in dem Raum statt, wo die Figuren jetzt ausgestellt sind. Schon eine halbe Stunde vorher kann man sich die Giraffen anschauen. Wer vorab ein schriftliches Gebot abgeben möchte (die Giraffen sind durchnummeriert), bitte an den HGV Gablenberg, Gablenberger Hauptstraße 41, 70186 Stuttgart, Fax 483060, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.