Dieses Jahr wird das Weihnachtsfest für alle wohl anders sein, als wir es gewohnt sind – und dennoch lädt die Petruskirchengemeinde herzlich ein zu Gottesdiensten am Heiligen Abend. Es wird an stelle des gewohnten Christvespers in der Petruskirche drei Kurzgottesdienste um 16.30 Uhr, 17.30 Uhr und 18.30 Uhr geben. Dieses Jahr (leider) mit Voranmeldung, Abstands gebot und Maske.

Trotzdem soll es für alle ein besinnlicher Heiliger Abend in der Kirche und die weihnachtliche Stimmung auch unter Pandemiebedingungen spürbar werden.

Über das Wie und Wo des Anmeldeverfahrens iinformieren ab dem 1. Advent (29. November) die Website www.petruskirchengemeinde.de  oder die Aushänge im Schaukasten an der Kirche. Ab dann ist auch eine Anmeldung möglich.

Petruskirchengemeinde, Gablenberger Hauptstraße 80, Telefon 462571.