Mauersegler beobachten

Das „Mauersegler-Kino“ hat begonnen. Seit dem 19. Juni lädt Rolf Kayser von MUSEO immer mittwochabends ab 19 Uhr dazu ein, unterm Dach des Alten Schulhauses in Gablenberg die Jungvögel in den Nistboxen zu beobachten. Sie sind jetzt so groß, dass die Eltern ausfliegen, um Futter zu beschaffen: Das ermöglicht, mit den eingebauten Kameras Einblick zu nehmen. Kayser kann dabei von Box zu Box weiterschalten und das Bild auf eine Leinwand projizieren.

Wie viele Jungvögel genau dieses Jahr unterm MUSE-O Dach heranwachsen, wusste der Vogelexperte bei unserem Redaktionsschluss noch nicht. Er hofft, dass es viele sind, denn die Zahl der Vögel nimmt seiner Beobachtung nach ab, was mit dem Insektensterben zusammenhänge. Außerhalb der Mittwochabende können Interessierte auch bei der Langen Ost Nacht nach den jungen Flugkünstlern schauen: An diesem Samstag, dem 20. Juli, ist Kayser ab 21 Uhr vor Ort.