Die Schaufenster Gablenberger Hauptstraße 26 entwickelt sich zur Rätsel-Zentrale im Stadtteil. Nach Ostereier- und Einkaufstütenzählen sind jetzt die Olympischen Spiele an der Reihe, denn die sollen am 23. Juli in Tokio starten. Der Handels- und Gewerbeverein Gablenberg hat deshalb ein paar Sportler in bunten Farben angeschafft, die im Schaufenster jeweils eine olympische Disziplin ausüben.

Aber was für eine? Wer miträt und die gefundenen Sportarten oder Disziplinen an den Handels- und Gewerbeverein Gablenberg schreibt, kann einen von 10 Einkaufsgutscheine über jeweils 15 € gewinnen. Schicken Sie Ihre Antwort bis spätestens Mittwoch, 11. August per Brief an den HGV Gablenberg, Gablenberger Hauptstraße 41 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse und eine Telefonnummer an. Ihre Daten werden nur für die Benachrichtigung gebraucht und nicht für andere Zwecke verwendet. Wenn viele richtige Antworten eingehen, entscheidet das Los. Die Gewinner des Einkaufstüten-Rätsels haben ihre Gutscheine bereits erhalten: Es waren 44 Tüten in den Schaufenstern zu sehen.

Vor und mit den Sportlern hat auch die Kinderkultureinrichtung Karamba Basta das Schaufenster genutzt und eine Skulptur ausgestellt. Der Hintergrund ist, dass dieses Jahr die Kinder-Kunst-Tour im Stuttgarter Osten in der üblichen Form nicht stattfinden kann. Trotzdem konnten Kinder kreativ werden und in einer Einrichtung in ihrer Nähe – im Osten waren es das Karamba Basta, das Kinder- und Jugendhaus Ostend, das Spielhaus Unterer Schlossgarten und das Kinder- und Familienzentrum St. Josef – Pappscheiben bemalen, die zu einer Skulptur zusammengesteckt wurden. Diese war bis Anfang Juli im Rätsel-Schaufenster zu sehen.

Jetzt wird sie mit den Werken aus anderen Stadtbezirken zusammengeführt und soll am 18. Juli beim Fest der Kinder auf dem Schloßplatz aufgestellt werden.