Der Wasserball ist die älteste Mannschaftssportart der olympischen Geschichte: Schon 1900 wurden die ersten Spiele in dieser Sportart bei den Olympischen Spielen in Paris ausgetragen. Im Leo-Vetter-Bad bietet der Schwimmerbund Schwaben alle Jahre wieder die Möglichkeit, in diesen nassen Sport mal reinzuschnuppern.

„Wasserball für ALLE“ findet am ersten Freitag nach den Sommerferien, dem 17. September von 19 bis 21 Uhr im Leo-Vetter-Bad statt. Alle Interessierten, egal welchen Alters oder Geschlechts, sind dazu eingeladen.

Es müssen keine eigenen Mannschaften gestellt werden, sie werden vor Ort nach dem Zufallsprinzip zusammengestellt. Je nach Kraft, Ausdauer und Fähigkeiten steht einer Teilnahme an mehreren Spielen nichts im Wege. Jeder spielt solange er kann und will. Zudem wird mit vereinfachten Regeln gespielt. Die Jüngeren haben die Möglichkeit, Wasserball in einem kleineren Spielfeld im Kinderbecken kennenzulernen. Versiertere Schwimmerinnen und Schwimmer nutzen dafür das Sportbecken.

Der Schwimmerbund Schwaben bietet gute Trainingsmöglichkeiten. Derzeit ist er mit ein bis zwei Jugendmann schaften und einer Erwachsenenmannschaft im Spielbetrieb des Bezirks Mittlerer Neckar vertreten. Weitere Infos bei Carmine Lupo, 0176 66887759, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und www.sb-schwaben.de.