Back to Top
 
 
Knapp drei Monate bis zum Flohmarkt - Jetzt anmelden

Knapp drei Monate bis zum Flohmarkt - Jetzt anmelden

Bis zum 20. Juni sind es noch drei Monate und der Handels- und ....

Weiterlesen

Häschen im Grün:

Häschen im Grün:

Ostereier und andere Überraschungen zu verstecken ist Osterhases ....

Weiterlesen

Klassische Frühjahrs behandlung:

Klassische Frühjahrs behandlung:

„Das Bedürfnis der Haut ändert sich im Wechsel der Jahreszeiten“, ....

Weiterlesen

Spaß beim Eierfärben:

Spaß beim Eierfärben:

Warum denn immer Farbe aus dem Tütchen für bunte Ostereier ....

Weiterlesen

Schenken mit reinem Gewissen:

Schenken mit reinem Gewissen:

Ein kleiner Gang durch den Weltladen in der Gablenberger ....

Weiterlesen

 

Yogaschule Cornelia Busarello - Frischgebackene Yogalehrerinnen

Zum ersten Mal hat Cornelia Busarello einen Ausbildungsgang für Hatha-Yogalehrer/innen angeboten. Das Ergebnis: fünf frischgebackene, zertifizierte Hatha-Yogalehrerinnen und eine mindestens ebenso stolze Ausbilderin. Die Ausbildung hat ein Jahr gedauert und umfasste 200 Präsenzstunden an zwölf Wochenenden sowie rund 240 Stunden Eigenstudium. Jede der Teilnehmerinnen hat im Lauf dieser Zeit neun Unterrichtseinheiten präsentiert.
Mitte September haben die Teilnehmerinnen nun abgeschlossen mit einer längeren Präsentation als Prüfung sowie einer Abschlussarbeit von rund 40 Seiten.

Im Frühjahr 2017 wird Cornelia Busarello die nächste 200-Stunden Hatha-Yogalehrer-Ausbildung starten, sie endet im Herbst 2018. Nähere Infos dazu gibt es auf der Website: www.yoga-busarello.de.

Ein paar Begriffe aus dem Yoga:

„Yoga“ bedeutet Vereinigung oder Verbindung, in dem Sinn, dass man sich durch die Praxis des Yoga wieder mit seinem wahren Selbst (andere Begriffe dafür: wahres Sein, göttlicher Funke, inneres Licht) verbindet.

Hatha-Yoga: „Hatha“ ist ein Sanskritwort und leitet sich ab von „Ha“ für die Sonnenenergie und „Tha“ für die Mondenergie. Durch Hatha-Yoga (im Vordergrund stehen Körperübungen, Atemtechniken und Meditation) werden die Sonnen- und Mondenergien, also die polaren Energien im Körper, ausgeglichen und der Mensch kommt wieder stärker in seine Mitte, wird sich seines wahren Selbst bewusst (siehe oben). Hatha-Yoga ist die Basis, aus der sich viele andere Yoga-Formen entwickelt haben: Asthanga-Yoga, Vinyasa-Yoga, Vini-Yoga …

Asthanga-Yoga ist ein sehr kraftvoller Yoga-Stil, begründet von Pattabhi Jois (1915-2009)

Vinyasa-Yoga ist ein sehr dynamischer, sportlicher Yoga-Stil mit fließenden Übergängen

Vini-Yoga zielt darauf ab, die Übungen (im Sanskrit „Asanas“ genannt) individuell auf den Teilnehmer abzustimmen. Dieser Yoga-Stil wurde begründet von Krishnamacharya (1888-1989).

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Ü 50 in die Pedale treten

Radfahren in der Gruppe

Haben Sie sich fest vorgenommen, mal wieder in die Pedale zu steigen? Die Fahrradgruppe im MUSE-O bietet mit einer Ü-50-Gruppe bei mehreren Ausfahrten die Gelegenheit, wieder einzusteigen. Folgende Termine stehen bevor:

Am Samstag, 23. April am Neckar entlang nach Marbach, wobei auch eine Rückfahrt mit der S-Bahn möglich ist. Die einfache Strecke beträgt 28 Kilometer.

Am Samstag, 30. April geht es rund 30 Kilometer über den Killesberg zum Bärenschlössle und retour über Heslach. Die Tour am Samstag, 7. Mai führt nach Esslingen, wer möchte kann auf dem Rückweg durch die Weinberge radeln. Die Gesamtstrecke liegt bei 25 Kilometern.

Treffpunkt für diese drei Touren ist jeweils um 12 Uhr am Ostendplatz vor Rewe.

Am Samstag, 14. Mai radelt die Gruppe rund 30 Kilometer weit von der Ruhebank über Sillenbuch, Denkendorf und Köngen nach Plochingen. Treffpunkt 13 Uhr an der Haltestelle Ruhebank. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der Telefonnummer 0178 4709008.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)