Back to Top
 
 
Ziel ist der gemeinsame Verein - Vorstände sind für den Zusammenschluss

Ziel ist der gemeinsame Verein - Vorstände sind für den Zusammenschluss

Vor gut einem Jahr haben sich die Fußball-Jugendabteilungen dreier ....

Weiterlesen

Goldpreis auf Rekordhoch - Sichere Geldanlagen

Goldpreis auf Rekordhoch - Sichere Geldanlagen

Der Wert des Goldes steigt und steigt seit Monaten in ungeahnte ....

Weiterlesen

Erste Lockerungen beim Sport - Wieder in der Kleingruppe trainieren

Erste Lockerungen beim Sport - Wieder in der Kleingruppe trainieren

Was ist erlaubt und was nicht beim Sport? Das Land unterscheidet ....

Weiterlesen

Flohmarkt und Lange Ost Nacht. Ersatztermin ins Auge gefasst

Flohmarkt und Lange Ost Nacht. Ersatztermin ins Auge gefasst

Abgesagt oder verschoben: Das gilt für alle großen Veranstaltungen ....

Weiterlesen

Stein für Stein

Stein für Stein

Die neue Ausstellung „Stein für Stein. Menschen ihren Namen ....

Weiterlesen

 

Künstler gesucht

Viele Künstlerinnen und Künstler, die in der Vergangenheit bei der Langen Ost Nacht aufgetreten sind, schwärmen von der ganz besonderen Atmosphäre des Straßenfestes: Hier kommt der Stadtteil zusammen, sitzt und tanzt bis tief in die Nacht. Alle, die mitmachen, die Stimmung genießen und den engen Kontakt zum Publikum pflegen möchten, haben dieses Jahr bei der 16. LON am 22. Juli noch die Chance. Sie sollten sich aber mit ihrer Bewerbung beeilen und sie bis spätestens Freitag, 14. April bei Tracy Osei-Tutu im Rathaus einreichen. Danach wird das Organisationsteam entscheiden, wer beim Kulturprogramm auf mehreren Bühnen vertreten ist. Gefragt sind Bands, Chöre, Tanzgruppen, Solomusiker und anderer Künstler, die bei der Straßenparty am 22. Juli dabei sein möchten. Eine Gage kann für den Auftritt bei der Langen Ost Nacht leider nicht bezahlt werden.

Auch im Bereich der Straßenstände bestehen noch Möglichkeiten, hier wird dann ebenfalls eine Auswahl getroffen werden. Info-Stände und vor allem Mitmachaktionen sind immer besonders willkommen.

Kontakt über: Tracy Osei-Tutu, Landeshauptstadt Stuttgart, Haupt- und Personalamt, Marktplatz 1, 70173 Stuttgart, Telefon 216-60245, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Am 1. April geht’s los... Flohmarkt-Anmeldung

Flohmarkt-Anmeldung

Der Countdown läuft: An diesem Samstag, 1. April öffnet Jürgen Wegst vom Handels- und Gewerbeverein Gablenberg die Türen für die Anmeldung zum Gablenberger Flohmarkt. Von 9 bis 15 Uhr werden im Bettenhaus Wegst an diesem Tag die ersten Plätze vergeben. Denn anhand des Lageplans mit Standnummern bekommt man gleich bei der Anmeldung einen Standort zugeteilt, sofern noch verfügbar natürlich den Wunschplatz. Den Zettel mit der Nummer heißt es gut aufbewahren und am Flohmarkttag mitbringen. Der Flohmarkt findet am 1. Juli von 8 bis 16 Uhr im Bereich des Schmalzmarktes, entlang der Gablenberger Hauptstraße bis zur Pflasteräckerstraße, im dortigen Schulhof und auch in einigen Querstraßen statt.

Mitmachen können Privatleute aus Gablenberg und von außerhalb, gewerbliche Verkäufer sind nicht zugelassen. Die Standgebühr liegt bei sechs Euro pro laufendem Meter.

Anmeldestart: Samstag, 1. April ab 9 Uhr bei Betten Wegst, Gablenberger Hauptstraße 41 (durch die Passage in den Hof gehen). Vorher werden keine Anmeldungen angenommen. Ab Montag, 3. April kann man sich von Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr anmelden. Telefonische oder schriftliche Anmeldung ist nicht möglich.

Die Anmeldung für den Gablenberger Flohmarkt läuft.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Beim Maimarkt am 7.5. mitmachen

Kulinarisches beim Maimarkt.         Foto: Ait Atmane

Der Gablenberger Maimarkt findet in diesem Jahr am Sonntag, 7. Mai statt. Wer Interesse an einem Stand auf dem Schmalzmarkt oder entlang der Gabelnberger Hauptstraße hat, kann sich jetzt an den Handels- und Gewerbeverein Gablenberg wenden. Man kann Waren verkaufen, eine Aktion anbieten oder informieren. Das Ziel ist ein buntes Angebot mit Selbstgemachtem, Leckerem, Schönem und Nützlichem. Gewerbliche und Private sind ebenso gefragt wie Künstler und Vereine.

Der Handels- und Gewerbeverein wird wie immer für ein Rahmenprogramm sorgen, das einen erlebnisreichen Sonntag garantiert.

Informieren und anmelden kann man sich bei Organisator Jürgen Wegst, HGV Gablenberg, Telefon 48 30 60 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kulinarisches beim Maimarkt.         Foto: Ait Atmane 

 

 

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Flohmarkt am 1. Juli

Wann findet dieses Jahr der Flohmarkt statt?

„Wann findet dieses Jahr der Flohmarkt statt? Ich möchte unbedingt dabei sein und den Urlaub entsprechen legen…“ Schon eine ganze Reihe von Anfragen wie diese sind in der Redaktion und beim Handels- und Gewerbeverein Gablenberg eingegangen. Gerne geben wir den Termin bekannt: Gablenberger Flohmarkt 2017 ist am Samstag, 1. Juli. Dafür anmelden kann man sich allerdings erst ab dem 1. April und keinen Tag früher. Näheres zur Anmeldung und zum Flohmarkt wird noch bekanntgegeben.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Standplätze für Martini zu vergeben

Standplätze für Martini zu vergebenMit Hochdruck laufen die Vorbereitungen des Handels- und Gewerbevereins Gablenberg für den Martinimarkt mit verkaufsoffenem Sonntag am 13. November. Gesucht werden Marktbeschicker, die mit ihren Ständen ab 11 Uhr den Schmalzmarkt und die Gablenberger Hauptstraße bis zur Pflasteräckerstraße beleben wollen. In diesem Bereich haben auch die Gablenberger Fachgeschäfte geöffnet.
Hoch im Kurs stehen jedes Jahr Marktstände mit Hobby-Kunst und Kunsthandwerk, Handarbeiten und Selbstgemachtem. Aber auch andere Waren vom Haushaltsbedarf bis zu Hundeleckerli bekommen ihren Platz. Ebenso sind Info- und Aktionsstände von Vereinen und anderen willkommen; Kunstschaffende können sich ebenso präsentieren wie Kirchen. Eine Standgebühr wird nur dann erhoben, wenn Speisen oder Getränken verkauft werden – andere Stände sind frei.

Wie immer organisiert der Handels- und Gewerbeverein ein Begleitprogramm. So wird „die Gauklertochter“ Maria Scheib an drei verschiedenen Plätzen auftreten. Sie hat bereits bei der Langen Ost Nacht 2015 und an Martini 2015 ihre Zuschauer in Gablenberg begeistert. Außerdem locken wie immer verschiedene Kinderaktionen wie Ponyreiten, Karussell und mehr.

Interessierte Marktbeschicker wenden sich bitte an Jürgen Wegst vom Handels- und Gewerbeverein Gablenberg, Gablenberger Hauptstraße 41, 70186 Stuttgart, Telefon und Fax 0711 483060, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Gablenberger Flohmarkt am 18. Juni 2016

Viele Plätze schon vergeben

Seit dem 1. April kann man sich für den diesjährigen Flohmarkt in Gablenberg anmelden. Schon nach drei Tagen war mehr als die Hälfte der Plätze vergeben, berichtet Jürgen Wegst, der bei Betten Wegst in der Gablenberger Hauptstraße 41 die Anmeldungen entgegennimmt. Weiterhin kann man von Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, einen Platz auf dem beliebten Straßenflohmarkt reservieren. Der Meter Standplatz kostet sechs Euro. Mittels der ausliegenden Pläne wird auch gleich der Standort festgelegt. Entlang der Gablenberger Hauptstraße sind noch Lücken, aber auch auf dem Schmalzmarkt oder dem Schulhof an der Pflasteräckerstraße waren bei Redaktionsschluss noch Reservierungen möglich. Am Flohmarkttag sind die Plätze durchnummeriert R11; mit der Standnummer auf der Anmeldung findet man den eigenen Standort, bitte dieses Papier unbedingt aufheben und mitbringen!

Am Flohmarkt am Samstag, 18. Juni 2016 ist dann von 8 bis 16 Uhr Hochbetrieb. Wie immer sind lediglich Privatverkäufer zugelassen, Gewerbliche sind bei diesem Flohmarkt nicht erwünscht.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Gablenberger Flohmarkt am 18. Juni 2016

Startklar für die Anmeldung

Auf die Plätze, fertig, los! Jetzt heißt es, sich für die Anmeldung zum Gablenberger Flohmarkt bereithalten. Ab Freitag, 1. April, 9 Uhr, nimmt Jürgen Wegst im Geschäft Betten Wegst, Gablenberger Hauptstraße 41, Anmeldungen entgegen und zwar von Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Auf den ausliegenden Plänen kann man sich dann gleich den Wunschplatz für den eigenen Stand reservieren R11; sei es lieber entlang der Gablenberger Hauptstraße, in einer Nebenstraße oder auf dem Schmalzmarkt oder dem Schulhof an der Pflasteräckerstraße. Am Flohmarkttag sind die Plätze durchnummeriert, sodass es eigentlich keine Unklarheiten geben sollte, wenn alle ihre Anmeldung mit der Standnummer dabei haben.

Der Flohmarkt findet am Samstag, 18. Juni von 8 bis 16 Uhr statt. Wie immer sind lediglich Privatleuten zugelassen, gewerbliche Verkäufe sind nicht möglich.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bunter Sonntag am 24. April 2016

Anmelden zum Maimarkt

Rainer Schünemann vom Handels- und Gewerbeverein Gablenberg freut sich über weitere Anmeldungen für den Maimarkt am Sonntag, 24. April. Der Maimarkt wird vom verkaufsoffenen Sonntag in Gablenberg und Stuttgart-Ost begleitet und durch ein Rahmenprogramm mit Ponyreiten, Karussells und weitere Aktionen bereichert. Im Rahmen des Maimarktes werden auch einige der Giraffen versteigert, die bis vor kurzem entlang der Gablenberger Hauptstraße standen. Am Maimarkt-Sonntag von 14 bis 18 Uhr ist auch die neue Ausstellung im MUSE-O, in der es um Stuttgarter Tiergärten geht, geöffnet.

Zu einem bunten Sonntag können auch alle Standbeschicker beitragen. Kunsthandwerk und Schmuck, Selbstgemachtes und Kulinarisches sind ebenso willkommen wie Krämermarktstände oder Vereine, die informieren oder ein Angebot für die Marktbesucher machen. Auch Künstler und anderweitig Aktive im Stadtteil können gerne teilnehmen.

Informieren und anmelden kann man sich bei Organisator Rainer Schünemann, Telefon 466790 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Maimarkt am 24. April 2016

Stände zu vergeben

Am Sonntag, 24. April 2016 findet dieses Jahr der verkaufsoffene Sonntag mit Maimarkt statt. Für den Markt sucht der Handels- und Gewerbeverein (HGV) Gablenberg noch Beschicker, die an einem Stand ihre Waren verkaufen, eine Aktion anbieten oder informieren möchten. Auf dem Schmalzmarkt und entlang der Gablenberger Hauptstraße soll es bunt und lebhaft zugehen, Gewerbliche und Private sind ebenso gefragt wie Künstler und Vereine. Der HGV trägt mit seinem Rahmenprogramm, das derzeit ausgearbeitet wird, zur Attraktivität bei.

Informieren und anmelden kann man sich bei Organisator Rainer Schünemann, Telefon 0711 / 466790 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)