Back to Top
 
 
Sicherheit und Verkehrsfluss

Sicherheit und Verkehrsfluss

Der geplante Eingriff in die gewachsene Struktur des Schmalzmarktes ....

Weiterlesen

Bestsellerautor Alex Capus kommt

Bestsellerautor Alex Capus kommt

Dies ist der wohl prominenteste Schriftsteller, den dieMacher der ....

Weiterlesen

Gern ein bisschen mehr

Gern ein bisschen mehr

Der Gablenberger Markt am Mittwochvormittag ist zwar in den ....

Weiterlesen

Countdown zum 7. April

Countdown zum 7. April

Am Samstag, 7. April beginnt die Anmeldung für den großen ....

Weiterlesen

Noch bis Mitte April anmelden

Noch bis Mitte April anmelden

Bei der Langen Ost Nacht treffen sich die Bewohnerinnen und ....

Weiterlesen

 

Countdown zum 7. April

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: EventVeröffentlicht: Samstag, 07. April 2018 11:56Geschrieben von Ait Atmane
Zugriffe: 91

User Rating: 0 / 5

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Anmeldestart für den Flohmarkt

Am Samstag, 7. April beginnt die Anmeldung für den großen Gablenberger Flohmarkt im Juni. Ab 9 Uhr kann man sich dafür bei Betten Wegst in der Gablenberger Hauptstraße 41 einen Platz sichern. Am ersten Anmeldetag ist bis 15 Uhr geöffnet. Danach kann man sich zu den Öffnungszeiten montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr anmelden.

Das Prozedere hat sich nicht verändert: Weiterhin ist nur persönliche Anmeldung vor Ort möglich, wobei man sich gleich einen Standplatz aussucht und die entsprechende Nummer mit nimmt. Telefonisch oder per E-Mail kann man sich nicht anmelden! Die Anzahl der Standplätze ist groß, wer früher kommt, hat aber bessere Chancen auf den Wunschplatz. Denn „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, so Wegst. Die Gebühr liegt wie im vergangenen Jahr bei sechs Euro pro laufendem Standmeter. Mitmachen können Privatleute aus Gablenberg und von außerhalb, gewerbliche Verkäufer sind nicht zugelassen. Der Flohmarkt findet am 16. Juni von 8 bis 16 Uhr im Bereich des Schmalzmarktes, entlang der Gablenberger Hauptstraße bis zur Pflasteräckerstraße, im dortigen Schulhof und auch in einigen Querstraßen statt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Anmelden zum Flohmarkt ab 7. April

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: EventVeröffentlicht: Dienstag, 13. March 2018 07:10Geschrieben von Ait Atmane
Zugriffe: 209

User Rating: 5 / 5

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Jürgen Wegst vom Handels- und Gewerbeverein Gablenberg hat schon jede Menge Anfragen nach dem Termin des diesjährigen Gablenberger Flohmarkts bekommen. Für alle, die den Termin noch nicht wissen: Er findet dieses Jahr am Samstag, 16. Juni statt. Anmeldestart ist am Samstag, 7. April ab 9 Uhr beim Bettenhaus Wegst in der Gablenberger Hauptstraße 41. Jürgen Wegst öffnet an diesem Samstag extra wegen der Anmeldung, die aber auch noch in den Folgewochen zu den normalen Öffnungszeiten möglich ist – allerdinge immer nur vor Ort und nicht telefonisch oder per E-Mail. Ebenso kann man sich nicht vor dem 7.4. anmelden.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Flohmarkt am 16. Juni

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: AktionVeröffentlicht: Samstag, 03. February 2018 12:20Geschrieben von Ait Atmane
Zugriffe: 494

User Rating: 0 / 5

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Jürgen Wegst vom Handels- und Gewerbeverein Gablenberg hat schon jede Menge Anfragen nach dem Termin des diesjährigen Gablenberger Flohmarkts bekommen. Gerne verraten wird, dass der Flohmarkt dieses Jahr am Samstag, 16. Juni stattfindet. Die Anmeldung dafür beginnt am Samstag, 7. April beim Bettenhaus Wegst; man muss dafür persönlich vorbeikommen und gleich bezahlen. Vorherige Anmeldung ist nicht möglich!

Mehr zu Flohmarkt und Anmeldung folgt demnächst.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Auf zum Flohmarkt

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: EventVeröffentlicht: Dienstag, 20. June 2017 16:11Geschrieben von Ait Atmane
Zugriffe: 1883

User Rating: 0 / 5

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es gibt fast nichts, was es auf dem Flohmarkt nicht gibt – hier steinerne Reichtümer.

Es gibt fast nichts, was es auf dem Flohmarkt nicht gibt – hier steinerne Reichtümer.     Archivbild: aia

Ausgedient, aber noch gut: Was zu Hause nur noch ein Schattendasein fristet, kann anderen Menschen Freude machen. Gemäß diesem Grundsatz wird nicht nur in Stuttgarter Wohnungen, Häusern und Garagen derzeit aussortiert. Auch viele Beschicker von außerhalb, die den Gablenberger Flohmarkt schätzen, machen derzeit „klar Schiff“. Denn am Samstag, 1. Juli erobern bei einem der größten Flohmärkte in der Stadt an die 200 Stände die Gablenberger Hauptstraße samt dem Schmalzmarkt und dem Schulhof in der Pflasteräckerstraße.

Diesem Tag fiebern Schnäppchenjäger und Freunde nostalgischer Dinge schon lange entgegen. Ob Kleidung, Hausrat, Spielzeug oder Werkzeug, ob Bücher, Schmuck, Schallplatten oder Antiquitäten – die Auswahl ist nahezu unerschöpflich. Und alles, was angeboten wird, kommt aus Privathand, denn Gewerbliche sind nicht zugelassen.

Da man erfahrungsgemäß sehr viel Zeit auf dem Flohmarkt verbringen kann, werden die Besucher natürlich auch verpflegt, dieses Mal an drei Stationen: Auf dem Schmalzmarkt, auf dem Schulhof in der Pflasteräckerstraße und auf halber Strecke im Bereich Sammler Eck Harnisch warten Verpflegungsstände auf Hungrige. Außerdem haben einige Gastronomen geöffnet.

Am 1. Juli heißt es Raritäten entdeckenDer Markt dauert von acht bis 16 Uhr, der Aufbau der Stände ist frühestens ab sieben Uhr möglich. Die Flohmarktbeschicker werden gebeten, sich bei der An- und Abfahrt rücksichtsvoll zu verhalten und vor allem den Busverkehr nicht zu behindern. Achtung: In die Pflasteräckerstraße kann im Bereich des Schulhofs nur von der Gablenberger Hauptstraße aus eingefahren werden, sprich: Einfahrt von oben, Ausfahrt nach unten.

Besuchern wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen: Die Buslinien 42 und 45 bringen sie an den Haltestellen Libanonstraße und Gablenberg mitten ins Geschehen.

Veranstalter des Flohmarktes ist der Handels- und Gewerbeverein Gablenberg. Alle, die sich noch kurzfrisitg mit einem Stand anmelden möchten, können sich an Jürgen Wegst wenden, der bestimmt eine Lücke findet: Betten Wegst, Gablenberger Hauptstraße 41, Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Der laufende Meter Standplatz kostet sechs Euro.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Gablenberger Flohmarkt am 1. Juli | Tag X rückt näher

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: EventVeröffentlicht: Samstag, 27. May 2017 00:00Geschrieben von Ait Atmane
Zugriffe: 1271

User Rating: 0 / 5

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Jetzt läuft der Endspurt für die Anmeldung zum Gablenberger Flohmarkt. Am 1. Juli wird die Gablenberger Hauptstraße samt dem Schmalzmarkt und dem Schulhof in der Pflasteräckerstraße zum großen Bazar. Wer dabei sein und etwas verkaufen will, sollte sich schleunigst an Jürgen Wegst vom Handels- und Gewerbeverein Gablenberg, der den Flohmarkt veranstaltet, wenden. Er nimmt in seinem Geschäft Betten Wegst Anmeldungen entgegen. Es ist aber notwendig, persönlich vorbeizukommen, denn dann wird gleich der Standplatz festgelegt und man bekommt den Beleg mit der entsprechenden Nummer, sodass man sich am Flohmarkttag leicht zurechtfindet.

Der Verkauf läuft am Flohmarkt-Samstag von 8 bis 16 Uhr, aufbauen kann man in der Frühe ab 7 Uhr. Ausschließlich Privatleute sind zugelassen, Profi-Händler nicht, was den ganz besonderen Charakter des Flohmarktes ausmacht. Viele Verkäuferinnen und Verkäufer kommen auch von außerhalb und genießen die Atmosphäre und die Gespräche, ob mit den Standnachbarn oder den Flohmarktkunden und Schnäppchenjägern. Also: Einfach kräftig aussortieren in Schränken und Abstellkammern und einen Stand beim Flohmarkt reservieren. So wird die Haushaltskasse aufgebessert und auf jeden Fall ist viel Spaß garantiert.

Anmeldung bei: Betten Wegst, Gablenberger Hauptstraße 41, Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Der laufende Meter Standplatz kostet sechs Euro.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Die Anmeldung läuft - Flohmarkt am 1. Juli

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: EventVeröffentlicht: Mittwoch, 26. April 2017 13:45Geschrieben von Ait Atmane
Zugriffe: 891

User Rating: 0 / 5

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der erste Welle an Anmeldungen ist bereits bei Jürgen Wegst aufgelaufen: Er machte am ersten Anmeldetag für den Gablenberger Flohmarkt sogar sein Geschäft früher auf, weil draußen schon eine Reihe von Menschen warteten. Auch jetzt sind noch Standplätze für den großen, beliebten Flohmarkt, der dieses Jahr am Samstag, 1. Juli von 8 bis 16 Uhr stattfindet, zu haben. Wer den Kleiderschrank, den Dachboden oder anderes entrümpeln und Platz für Neues schaffen will, ist hier richtig, denn jedes Jahr wieder sind viele Schnäppchen- und Kuriositätenjäger unterwegs. Die Standgebühr liegt bei sechs Euro pro laufendem Meter, Plätze gibt es auf dem Schmalzmarkt, entlang der Gablenberger Hauptstraße bis zur Pflasteräckerstraße, im dortigen Schulhof und auch in einigen Querstraßen. Mitmachen können Privatleute aus Gablenberg und von außerhalb, gewerbliche Verkäufer sind nicht zugelassen.

Anmelden kann man sich bei Betten Wegst, Gablenberger Hauptstraße 41 (durch die Passage in den Hof gehen) von Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Telefonische oder schriftliche Anmeldung ist nicht möglich.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Am 1. April geht’s los... Flohmarkt-Anmeldung

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: AktionVeröffentlicht: Freitag, 24. March 2017 09:55Geschrieben von Ait Atmane
Zugriffe: 1255

User Rating: 0 / 5

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Flohmarkt-Anmeldung

Der Countdown läuft: An diesem Samstag, 1. April öffnet Jürgen Wegst vom Handels- und Gewerbeverein Gablenberg die Türen für die Anmeldung zum Gablenberger Flohmarkt. Von 9 bis 15 Uhr werden im Bettenhaus Wegst an diesem Tag die ersten Plätze vergeben. Denn anhand des Lageplans mit Standnummern bekommt man gleich bei der Anmeldung einen Standort zugeteilt, sofern noch verfügbar natürlich den Wunschplatz. Den Zettel mit der Nummer heißt es gut aufbewahren und am Flohmarkttag mitbringen. Der Flohmarkt findet am 1. Juli von 8 bis 16 Uhr im Bereich des Schmalzmarktes, entlang der Gablenberger Hauptstraße bis zur Pflasteräckerstraße, im dortigen Schulhof und auch in einigen Querstraßen statt.

Mitmachen können Privatleute aus Gablenberg und von außerhalb, gewerbliche Verkäufer sind nicht zugelassen. Die Standgebühr liegt bei sechs Euro pro laufendem Meter.

Anmeldestart: Samstag, 1. April ab 9 Uhr bei Betten Wegst, Gablenberger Hauptstraße 41 (durch die Passage in den Hof gehen). Vorher werden keine Anmeldungen angenommen. Ab Montag, 3. April kann man sich von Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr anmelden. Telefonische oder schriftliche Anmeldung ist nicht möglich.

Die Anmeldung für den Gablenberger Flohmarkt läuft.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Flohmarkt am 1. Juli

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: EventVeröffentlicht: Donnerstag, 02. February 2017 13:16Geschrieben von Ait Atmane
Zugriffe: 1524

User Rating: 0 / 5

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wann findet dieses Jahr der Flohmarkt statt?

„Wann findet dieses Jahr der Flohmarkt statt? Ich möchte unbedingt dabei sein und den Urlaub entsprechen legen…“ Schon eine ganze Reihe von Anfragen wie diese sind in der Redaktion und beim Handels- und Gewerbeverein Gablenberg eingegangen. Gerne geben wir den Termin bekannt: Gablenberger Flohmarkt 2017 ist am Samstag, 1. Juli. Dafür anmelden kann man sich allerdings erst ab dem 1. April und keinen Tag früher. Näheres zur Anmeldung und zum Flohmarkt wird noch bekanntgegeben.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bunter und fröhlicher Flohmarkt

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: EventVeröffentlicht: Freitag, 01. July 2016 13:07Geschrieben von Ait Atmane
Zugriffe: 3227

User Rating: 0 / 5

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gablenberger Flohmarkt.

Endlich ein Sommertag! Die Stimmung war entspannt und fröhlich beim Gablenberger Flohmarkt. Daran änderten selbst die zwei ebenso heftigen wie kurzen Regengüsse nichts. Im Getümmel an den Ständen konnte man Stunden verbringen und vom selbstgehäkelten Teddybären bis hin zu edlem Schmuck einfach alles finden. Unsere Fotostrecke zeigt einige Impressionen vom Flohmarkt.

Einen unschönen Aspekt mussten die Organisatoren des Flohmarktes vom Handels- und Gewerbeverein Gablenberg allerdings feststellen: Unter den Flohmarktverkäufern waren einige, die ohne Anmeldung und ohne zu bezahlen einfach einen Stand neben anderen aufbauten. Auch wer auf eigenem Grund verkauft, so zum Beispiel geschehen im Bereich Gablenberger Hauptstraße 114, nutzt die Organisation und die Öffentlichkeitsarbeit des Handels- und Gewerbevereins, und zwar im Gegensatz zu allen anderen zum Nulltarif. Dabei ist der Preis von sechs Euro für den laufenden Standmeter ohnehin ausgesprochen günstig. Übrigens muss man sich zum Beispiel auch bei Hofflohmärkten, die ja per se auf dem eigenen Grundstück stattfinden, vorher anmelden und Gebühr bezahlen.

Weiterlesen ...

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Gablenberger Flohmarkt am 18. Juni 2016

Hauptkategorie: Nachrichten und Infos aus Stuttgart GabelenbergKategorie: AktionVeröffentlicht: Montag, 30. May 2016 11:15Geschrieben von Ait Atmane
Zugriffe: 1891

User Rating: 0 / 5

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Restplätze sind noch zu haben

Ein paar Restplätze sind noch zu haben, aber wer beim Gablenberger Flohmarkt am 18. Juni dabei sein will, sollte sich schleunigst anmelden. Dieser Termin bietet alle Jahre wieder die Möglichkeit, nicht mehr Genutztes zu Hause auszusortieren R11; und alle Jahre wieder entsteht zwischen dem Schmalzmarkt und dem Schulhof in der Pflasteräckerstraße eine riesige Fundgrube.
Der Verkauf läuft am Flohmarkt-Samstag von 8 bis 16 Uhr, aufbauen kann man in der Frühe ab 7 Uhr. Auch in diesem Jahr kommen teilweise Standbeschicker von weit her, denn der Flohmarkt ist weit über die Grenzen des Stadtbezirks und der Stadt hinaus ein Begriff. Sein besonderer Charakter kommt dadurch zustande, dass keine Profis zugelassen sind, sondern lediglich Privatverkäufer. Sie schätzen nicht nur die zahlreichen Flohmarkt-Fans, sondern auch die gute Stimmung auf dem Markt. Wer sich noch anmelden möchte, kann dies bei Jürgen Wegst tun:
Betten Wegst, Gablenberger Hauptstraße 41, Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Der laufende Meter Standplatz kostet sechs Euro.  

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account