Back to Top
 
 
Tanne, Fichte oder ähnliches: HGV sucht einen Weihnachtsbaum

Tanne, Fichte oder ähnliches: HGV sucht einen Weihnachtsbaum

Es ist schon fast ein festes Ritual im Herbst: Der Handels- und ....

Weiterlesen

Vorlesen ist ein wertvolles Kulturgut Lesepaten und -patinnen gesucht

Vorlesen ist ein wertvolles Kulturgut Lesepaten und -patinnen gesucht

Die Grund- und Werkrealschule Gablenberg sucht Personen, die gern ....

Weiterlesen

Tempo 30 als Lösung? Entspannter über die Straße

Tempo 30 als Lösung? Entspannter über die Straße

Wäre Tempo 30 eine Option für die Gablenberger Hauptstraße? Für die ....

Weiterlesen

Theater La Lune - Emmas Glück zu Bauerneintopf

Theater La Lune - Emmas Glück zu Bauerneintopf

Im Oktober freut man sich wie der, bei gehaltvollen Suppen ....

Weiterlesen

Yoga Garden hat eröffnet - Oase der Ruhe im Osten

Yoga Garden hat eröffnet - Oase der Ruhe im Osten

Ruhe und Zeit für gemeinsame Genussmomente stehen für viele ....

Weiterlesen

 

Neujahrskonzert in der Lukaskirche - Frielinghaus Ensemble

Das Frielinghaus Ensemble um den Echo Klassik-Preisträger und Wahl-Stuttgarter Geiger Gustav Frielinghaus freut sich auf ein Heim - spiel

Das Frielinghaus Ensemble um den Echo Klassik-Preisträger und Wahl-Stuttgarter Geiger Gustav Frielinghaus freut sich auf ein „Heimspiel“ am Samstag, 9. Januar 2021, 19 Uhr, in der Lukaskirche.

Auf dem Programm stehen die Streichquintette von Dvorák und Mendelssohn. Zuvor tritt das Ensemble in der Elbphilharmonie Hamburg sowie in Bremen und Freiburg auf. Ebenso wie in der berühmten „Sinfonie aus der Neuen Welt“ verbindet Dvorák im Streichquintett tschechische Volklore mit Reiseeindrücken und lässt daraus seine „amerikanische“ Klangsprache entstehen: Zugleich kunstvoll und immer spontan wirkend. Nicht minder mitreißend ist das von jugendlicher Frische sprühende Streichquintett von Mendelssohn. Und zugleich ein sehr persönlicher Moment: Der langsame Satz, quasi ein „Lied ohne Worte“, geschrieben als musikalischer Nachruf für einen Freund, den Geiger Eduard Ritz. Im Scherzo dann wieder der typisch Mendelssohn’sche Sommernachtstraum- Klang.

Die Musiker sind: Gustav Frielinghaus, Leonard Fu (Violine), Alejandro Regueira Caumel (Viola), Sào Soulez Larivière (Viola) und Jakob Schall (Violoncello). Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. Weitere Infos unter www.frielinghaus-ensemble.de. Lukaskirche, Landhausstraße 149, Telefon 26 0302.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Unsere Geschenktipps 2020 - ElKoop Hammer: Gemütliche Stube mit rauchendem Kamin

Gemütliche Stube mit rauchendem Kamin

Aus dem Erzgebirge kommt dieses Weihnachtshäuschen, das einen Blick in die gemütliche Stube samt Nikolaus und Weihnachtsbaum erlaubt. Bei Dunkelheit steht die weihnachtliche Szene im Stockwerk darunter mit ihrem warmen Leuchten im Mittelpunkt. Und wenn man möchte, kann man mittels Räucherstäbchen auch noch den Kamin rauchen lassen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Unsere Geschenktipps 2020 - Sammler Eck Harnisch: „Weißes Gold“ aus Meißen

Meißner Porzellan, Silber, Antiquitäten, alte Postkarten, antike Bücher, Drucke, Stiche, Gemälde, Uhren, Lampen, Spiegel, Tische, Stühle, Kleinmöbel

Gold in jeglicher Couleur ist in diesem krisengebeutelten Jahr, sehr gefragt. Aber nicht nur Gelb- und Weißgold sind beliebt, das sogenannte „weiße Gold“, also Meissner Porzellan aus Sachsen, empfiehlt Michael Harnisch vom Sammler Eck in der Gablenberger Hauptstraße 55 seinen Kunden als hochkarätige Alternative.

Edles Geschirr für Tisch und Tafel, Figuren, Schmuck und Dekoration mit den weltberühmten gekreuzten Schwertern als Markenzeichen, stammt aus der mehr als 300 Jahre alten Porzellanmanufaktur – und zwar in höchster kunsthandwerklicher Qualität. Das Porzellan mit dem besonderen Dekor kann sich als Wertanlage durchaus lohnen. Im Sammler Eck bietet Harnisch auch Teile der Meißner Tischkultur für den kleineren Geldbeutel an.

Wer ’s lieber glänzend mag, kann auf Gold zurückgreifen. Das Edelmetall ist aufgrund der unsicheren Weltlage momentan sehr beliebt. Harnisch empfiehlt das eine oder andere werter haltende Geschenk, egal, ob Schmuck oder Münze. Den Vorteil sieht er darin: „Es nutzt sich nicht ab und wird nicht weniger wert.“ Auch für Verkäufer sei aufgrund des hohen Goldpreises derzeit ein günstiger Zeitpunkt zum Veräußern und das Sammler Eck Harnisch eine zuverlässige Adresse.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Unsere Geschenktipps 2020 - Gärtnerei Krämer: Dekorative Amaryllis- Zwiebeln in Wachs

Dekorative Amaryllis- Zwiebeln in Wachs

Rot ist in der Advents- und Weihnachtszeit im Deko-Bereich nicht wegzudenken. Dieses Jahr erhält der Klassiker unter den Farben allerdings Konkurrenz durch zarte Töne von Mint bis Rosé. Katja Krämer von der Gärtnerei Krämer in der Gablenberger Hauptstraße 58/60 hat aber noch einen weiteren Trend für diesen Winter ausgemacht. Im Sortiment befinden sich viele Kränze und Gestecke, die mit Wachs bearbeitet sind und denen LED-Lichterketten ein heiteres Flair verleihen. Ein besonderer Hingucker sind dekorativ in Wachs gehüllte Amaryllis-Zwiebeln. „Es gibt sie in verschiedenen Farben und Mustern“, so Katja Krämer. „Manche sind auch bemalt.“ Sie werden nicht eingetopft. Auch Wasser braucht die Amaryllis für die erste Blüte nicht. Dadurch wird sie nicht so hoch und sie eignet sich hervorragend als Tisch-Deko.

Für den Outdoor-Bereich ist die Christrose mit ihren eleganten Blüten das Wintergewächs schlechthin. Kombiniert mit der attraktiven Scheinbeere wirkt sie in der dunklen Jahreszeit auf dem Balkon oder auf der Terrasse mit ihren strahlend weißen Blüten ganz zauberhaft. Am Samstag, 12. Dezember findet von 15 bis 20 Uhr der traditionelle Weihnachtszauber mit Rabattaktion statt, aber wegen Corona leider ohne Bewirtung.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Unsere Geschenktipps 2020 - Schuh-Schäfer: Bequeme Schuhe aus Merino-Wolle

Merino Runners von Giesswein für Sie und Ihn sind der Renner bei Schuh-Schäfer in der Farrenstraße 2. Die angesagten Sneakers sind in vielen aktuellen Farben und Ausführungen erhältlich. Die federleichten Schuhe sind für drinnen und draußen gleichermaßen geeignet, da sie atmungsaktiv und zu 100 Prozent aus temperaturregulierender Merinowolle gefertigt sind. Die Oberflächenstruktur der Wolle erschwert es Bakterien, sich einzunisten. So werden Schwitzen und Gerüche vermieden. Im Sinne der Nachhaltigkeit werden die Schnittabfälle wiederverwertet. Die modischen Schuhe bieten Tragekomfort sowohl beim Sport als auch auf der Straße. Der Hit: Sie können in der Waschmaschine bei 30° Celsius gewaschen werden.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Schulwegtraining mit der Polizei - Kniffe für mehr Sicherheit

Damit Kinder sicher im Straßenverkehr unterwegs sind, heißt es: üben, üben, üben. Das ist die Aufgabe der Eltern, aber in Stuttgart bekommen sie Unterstützung von der Polizei, die alle ersten Klassen besucht. Die 1c der Ameisenbergschule hatte großen Spaß beim Schulwegtraining mit zwei Hauptkommissaren.

Kinder können, schon aufgrund ihrer Körpergröße und mangelnder Erfahrung, viele Situationen im Straßenverkehr nicht richtig einschätzen. Deshalb ist das Erklären und Üben so wichtig: „Das Kind muss einfach den Verkehr erleben, und das tut es nicht vom Kindersitz im Auto aus“, sagt Harry Wallenta. Der Hauptkommissar und sein Kollege Udo Heinz trainieren bereits im Kindergarten mit den Vorschülern, sprechen dann am Elternabend die Mütter und Väter an und kommen schließlich zum Schulwegtraining in die erste Klasse. So wie an diesem Morgen; die Jungen und Mädchen im Hof der Ameisenbergschule freuen sich sichtlich über den Besuch. Und Wallenta und Heinz stellen schnell fest, dass sie es hier mit kleinen Profis zu tun haben. Die Erstklässler erinnern sich noch an die Merksätze aus dem Kindi, wie „erst stehen, dann sehen“. Sie wissen noch, dass man beim Queren am Zebrastreifen den „Streckfinger“ aus dem Klassen zimmer nutzt, allerdings nicht nach oben, sondern nach vorne gerichtet: Das signalisiert den Autofahrern eindeutig die Absicht, die Straße zu überqueren. Trotzdem lernen die Kinder, zuerst hinterm „Haltestein“ (dem Bordstein) stehen zu bleiben. Der Zebrastreifen wird erst betreten, wenn das Auto steht und sich die Räder nicht mehr drehen. Die Botschaft für Autofahrer heißt hier: Bitte eindeutige Zeichen setzen und wirklich anhalten anstatt langsam weiterzurollen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Unsere Geschenktipps 2020 - Metzler Schönes Wohnen: Blumige Kleiderbügel

Kleiderbügel braucht jeder, und in so ziemlich jedem Haushalt gibt es welche. Aber nie genug – und vor allem nicht so schön wie die, die kurz vor unserem Redaktionsschluss bei Metzler Schönes Wohnen in der Gablenberger Hauptstraße 23 eingetroffen sind.

Dunja Metzler zeigt die hübschen Stoffbügel mit Blütendekor, die in vier unterschiedlichen Farbtönen zu haben sind. Sie sind stabil und trotz dem elegant, ideal auch für Blusen oder Pullis, die dank des Überzugs nicht ab rutschen.Das passende Schmuck- oder Kosmetiktäschchen aus demselben Stoff macht eine wirklich runde Sache aus dem Geschenk – und alles zusammen gibt es bei Metzlers in passenden Kombinationen mit viel Liebe hübsch verpackt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Kosmetik-Ecke: Entspannung und Wohlbefinden verschenken

Kosmetik Geschenkgutscheine

Da niemand weiß, wie sich die Dinge entwickeln, sind schön gestaltete Geschenkgutscheine immer ein passendes Präsent, das jederzeit eingelöst werden kann.

In der Kosmetik-Ecke von Christa Galautz in der Gablenberger Hauptstraße 32 sind sie in dekorativen Boxen verpackt und allein schon deshalb optisch ein Augenschmeichler. Verschenkt werden kann damit alles, was im Sortiment des eingeführten Kosmetikfachgeschäfts angeboten wird, das hoffentlich im Dezember wieder öffnen darf.

Von Duftsets über hochwertige Pflegeprodukte für Körper, Gesicht und Hände bis zu kosmetischen Behandlungen – selbstverständlich für Sie und Ihn. Sollte es die Corona-Krise erlauben, können direkt vor Ort ansprechende Geschenkboxen unter fachlicher Beratung zusammengestellt werden oder man lässt einzelne Produkte ganz persönlich und herzlich verpacken.

So lassen sich Entspannung und Wohlbefinden auch in schwierigen Zeiten auf höchstem Niveau verschenken.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Ein kleines Wohlfühlprogramm gegen nahende Strapazen - Vor dem Winter die Haut verwöhnen

Kosmetikstudio in Stuttgart

Der Sommer hat die Haut strapaziert, der Winter steht bevor, mitsamt der kalten Luft im Freien und trockener Heizungsluft in Gebäuden. Jetzt ist es höchste Zeit, der eigenen Haut etwas Gutes zu tun. Sinnvoll ist, die Haut zunächst in der Tiefe zu reinigen und wieder aufnahmebereit zu machen, sodass sie im Anschluss mit wertvollen, revitalisierenden Stoffen versorgt werden kann.

Als Methode, die für alle Hauttypen und Hautbilder beste Ergebnisse zeigt, empfiehlt Christa Galautz, die Inhaberin der Kosmetik-Ecke Gablenberg: ein 3-Phasen Aqua Peeling, kombiniert mit einer anschließenden Behandlung mit Radiofrequenz, Ionenlifting oder Ultraschall – je nach Hauttyp.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bildschöne Babybilder - Ausgezeichnet: Atelier Tamara

Fotostudio in Stuttgart

Annett Thill und Tamara Hannemann sind Fotografinnen und sie machen süße Bilder. Etwa beim Cakesmash Shooting zum ersten Geburtstag. Dabei darf sich der Nachwuchs im Fotoatelier mit seiner Geburtstagstorte nach Herzenslust vergnügen und zum Abschluss geht’s ab in die Wanne. Für solche Bilder und Fotos von Neugeborenen, Babys, Kindern und Babybäuchen hat das Atelier Tamara schon zahlreiche renommierte Auszeichnungen erhalten.

Die siebte Anerkennung von „Baby Photo Awards“ flatterte kürzlich ins Studio von Tamara Hannemann und ihrer Tochter Annett Thill, die das Atelier in der Gablenberger Hauptstraße 61 gemeinsam führen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)